Watt uns so umdrift! - Mien uganda-Blog

Sinniges un Sünniges tosamenstellt vun Kischan Walla

OLA braucht Hilfe

OLA braucht Hilfe. Ich hoffe auf Tipps

refugandaanders

Uganda ist anders Zwischen Landgrabbing und Nachhaltigkeit

Uganda-Fakten2

Uganda ist eines der ärmsten Länder Afrikas ...

Uganda-Fakten

Uganda ist eines der ärmsten Länder Afrikas ...

Uganda-Warum nach Uganda?

Wenn wir uns nicht verantwortlich fühlen für die Dritte Welt, kommt sie zu uns

Bambo-Farm

Bambo-Farm, Schweine und zerimonelle Rinderhaltung

Landgrabscherei in Uganda

Uganda, Da ist doch Urwald? fragt mich jemand, dem ich erzählt habe, dass ich dort hinfliege.

Anders

Afrika ist anders, als man hier denkt. Jeden Tag eine Überraschung.

Urwald

Uganda, Da ist doch Urwald? fragt mich jemand, dem ich erzählt habe, dass ich dort hinfliege.

Fundibot-Aufbruchstimmung

Gut geht es den Leuten in Uganda nicht. Aber selbst in den Slums spürt man Aufbrauch. Menschen wie Bobi Wine geben ihnen Hoffnung.

OLala

Als ich das Projekt angenommen habe, ging es um eine wirklich kleine Farm, max. 30 Sauen. In den 3 Wochen ist daraus ein Konzept für die Gründung von OLA geworden

Bobi Wine

Hier wurde gerade Bobi Wine, ein bekannter Musiker und Palamentarier, der sich für mehr Entwicklung und soziale Gerechtigkeit einsetzt zusammen mit anderen Parlamentariern verhaftet.

Familienbusiness

Sie alle haben damit zu kämpfen, dass sie als Akademiker kaum Jobs bekommen.Jeder arbeitet mit, jeder hat seine Aufgabe und sie machen es ausgesprochen gut.

Dilemma

s ist gut ausgebildetes Team, das sich hier tagtäglich versammelt. Ein ehemaliger Banker, drei Informatiker, 2 studierte Landwirte, ein Manager,...

Tierisch

ast Du schon irgendwelche besonderen Tiere gesehen, fragte Ingrid vor ein paar Tagen.

Non convention food

Kreislaufwirtschaft, ATULI lebt das.Man möchte die Reste aus der Moringa- und Chia-Ölgewinnung, sowie der Pilzproduktion an die Schweine verfüttern.

Liebe zum Tier

Für mich ist die Frage nach dem Tierwohl entscheidend. Geld verdienen mit Schweinen ja, aber immer mit dem Tierwohl im Auge.

Gut gefühlt

Ja, ich fühle mich hier gut, hier in dem Haus von Fred mit ihrer Familie. Dean, Freds Partner und Sohn hat in dem Gästehaus ebenfalls sein Zimmer.

Schlachthausbesuch

ls wir vorgestern zur Universität zur Universität Makerere gefahren sind, bot sich mir ein besonderes Bild. Mitten auf einer Verkehrsinsel in der Innenstadt grasten Rinder und vor allem Ziegen.

Ahaaa

ich brauchte nicht lange zu überlegen. Ahaaa ist das Wort,...

imofarmbesuch

Fermented Bed Technologie: Und es roch nach Holz, ein wenig nach Waldboden, aber keinesfalls nach Schwein.

UgandaImpressions

Nun bin ich bereits eine Woche in Uganda und die Eindrücke überschlagen sich. Was sind das für Eindrücke?

hints4piggery1

Ich hatte Fragen über Fragen und wollte keine fertigen Antworten geben.

imo4pigs

The preparation of the living bed technology is quite simple. Most suggest using about 70cm of woodchips or sawdust to compose the bed.

atuliresourcen

Die Familie Ruhakana ist ausgesprochen innovativ und arbeitet an verschiedenen Produktlinien.

atulifarmbesuch

Heute morgen sind wir zu viert zur Atulifarm aufgebrochen. Auf der Fahrt haben wir african Business pur erlebt.

Stallbau

Zu Beginn habe ich ein Video von Schauer-Naturline gezeigt. Den Teilnehmern wurde klar, wie professionell in Deutschland Ställe gebaut werden. Auch oder gerade in der Bioschweinehaltung.

Fütterungsgrundlagen

Adam, der VET hat eine Präsentation über Schweinefütterung gemacht, wobei er den Energiebedarf, Proteinbedarf und insb. den Bedarf an essentiellen Aminosäuren aufgezeigt hat.

Atuli-Produkte

Schon mal was von Moringa oder Chia gehört. Dann googelt mal wieder, denn beide Produkte werden hier genauso erzeugt wie Pilze und Chia-Samen.

Erste Meetings

Heute, mein erster Arbeitstag war mit Meetings von morgens um 9:30 bis abends um 21:30 ausgefüllt. Es war aufregend and spannend.

Flug

Sie meinte zu mir, die beiden wären richtige Löwinnen. Mit dem Vater habe ich mich dann während des Fluges unterhalten.

Vorabinfos

Bioproduktion ist in Uganda langsam im Kommen. Bioschweine?

Vor der Reise

Auf dem Bett stapeln sich die Utensilien, die ich mitnehmen möchte. Bücher, Zeitschriften, Medikamente, Computer, embedded Geräte.

Bücher

Alles, was ich zu Bioschweineproduktion gerammelt habe, befindet sich auf meiner Festplatte, Entschuldigung, auf der Festplatte meines Laptops.

Hilfsmittel

Sicherheitshalber stecke ich doch meinen kleinen **LED-Beamer** ein.

Checkliste1

Aus vielen Checklisten habe ich mir eine wachsende zusammengestellt.

Tipps2

Schweine lieben eine **Suhle**, um sich abzukühlen. **Eber** brauchen zur Erhaltung der **Samenqualität ein Schattendach**.

Tipps1

Vielen Dank für die vielen freundlichen Rückmeldungen zu meinen Mails. Und es waren auch einige interessante Tipps dabei.

Vorbereitung

Der SES bietet einen zweitägigen **Vorbereitungskurs** an. An dem habe ich im April teilgenommen. Dazu erzähle ich einem gesonderten Blogeintrag mehr.

Impfungen

Die Impfungen habe ich zunächst auf die leichte Schulter genommen. Aber so easy war es dann doch nicht.

Atuli

Der SES hat angefragt, ob ich ein Bioschweinefarmprojekt in Uganda übernehmen würde